Healthy Happy Younger

Lebe gesund & glücklich und werde jünger

Avocado-Schokocreme mit Buchweizensprossen und Beeren-Topping

Gepostet von am Okt 8, 2017

Avocado-Schokocreme mit Buchweizensprossen und Beeren-Topping

Super gesundes Verwöhn-Frühstück mit Anti-Aging-Effekt

Eigentlich ist das beste Frühstück ein Glas Wasser mit Zitronensaft. In Sachen intermittierendes Fasten, Detox und bestem Anti-Aging-Effekt zumindest. Aber wen macht das schon auf Dauer glücklich? ;-) Manchmal braucht es eben ein richtiges „Verwöhn-Frühstück“. Ich verrate hier mal meines, was Schlemmen ohne Reue erlaubt. Nein, noch viel mehr, worin jede einzelne Zutat super gesund ist und garantiert einen Antig-Aging-Effekt hat:

Es ist der perfekte rohvegane Schokopudding, der sich geschmacklich wie haptisch nicht hinter dem "normalen" verstecken braucht - im Gegenteil: Es gibt keinen besseren! Die perfekte cremige Konsistenz ergibt sich durch Avocado und Banane. Die Banane ist gleichzeitig die einzige Süße darin - vollkommen ausreichend. Fehlt nur noch rohes Kakaopulver für den perfekten gesunden Schokopudding-Genuss. Man könnte es auch schon dabei belassen, aber für noch mehr Nährwert und Genuss gibt es noch Buchweizensprossen und Beeren dazu.

Was steckt an Anti-Aging-Vitalstoffen drin?

  • Die Avocado versorgt uns mit gesunden Fetten, 18 Aminosäuren und den Hautschutz-Vitaminen A (Carotiniode), C, E und Biotin, was sie wirklich zu einer „Jungbrunnen-Frucht“ für schöne Haut macht.

  • Im natürlichen und unbehandelten Zustand enthält roher Kakao (= nicht über 42°C erhitzt) eine Fülle von Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Er ist besonders reich an antioxidativ wirkenden Flavonoiden, die Falten vorbeugen und messbar (siehe Studienhinweis hier) eine schönere Haut bewirken. Außerdem sind sie gut für’s Herz und die Gefäße.

  • Bananen machen glücklich, da sie Tryptophan enthalten, welches der Körper für die Produktion des Glückshormons Serotonin benötigt. Glücksgefühle sind natürlich das beste Anti-Aging überhaupt. Außerdem sind sie reich an Magnesium und Kalium.

  • Buchweizensprossen enthalten alle essentiellen Aminosäuren, besonders einen hohen Anteil an Lysin und ist reich an den Mineralstoffen Magnesium, Phosphor und Eisen. Ebenfalls enthält es viele wichtige Vitamine der B-Gruppe. Der Keimvorgang sorgt für eine Vervielfachung des Vitalstoffgehaltes. Insbesondere die Verwertbarkeit der Vitalstoffe erhöht sich. Das besondere an Sprossen ist zudem, dass sie als lebendiger Samenspross echte Lebenskraft beinhalten! Das bedeutet einen besonders hohen Biophotonenanteil...

  • Beeren, wie z.B. Blaubeeren, Aroniabeeren oder auch Gojibeeren sind besonders reich an Antioxidantien, vor allem den dunkel-färbenden Anthocyanen, die vor freien Radikalen schützen und somit vor vorzeitiger Alterung. Ansonsten sind sie aber auch reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen.

Avocado-Schoko-Frühstück

Zur Zubereitung des Verwöhn-Frühstücks:

Hierfür brauchst Du zunächst einmal Buchweizensprossen, die einen Tag Planung im Voraus benötigen. Sie werden für 1 Stunde in Wasser eingeweicht, dann in ein Sieb gegeben und abtropfen gelassen. Wenn Du das morgens machst, spülst Du die Buchweizenkerne am Abend im Sieb mit Wasser durch, wenn Du sie abends eingeweicht hast, am nächsten Morgen. Nach weiteren 12 Stunden, also insgesamt 24 Stunden Keimzeit sind die Sprossen fertig und Du spülst sie nochmals ab. Du kannst sie ruhig auf Vorrat machen und 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Falls Du einen Dörrautomaten hast, oder aber gerade sonnig-trockenes Sommerwetter ist, trockne die Sprossen bis sie knusprig sind!

Für die Avocado-Schokocreme brauchst Du:

  • ½ Avocado
  • 1 große oder 2 mittlere Bananen
  • 2 Tl rohes Kakaopulver

Am einfachsten sind diese Zutaten mit einem Pürierstab („Zauberstab“) zu mixen.

In die fertige Crème gibst Du eine Handvoll Buchweizensprossen sowie frische oder getrocknete Beeren nach Lust und Laune. Ich habe zum Beispiel auf dem Bild getrocknete Blaubeeren und Gojibeeren genommen.

Guten Appetit!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.